• <<
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
    • Jun 14, 2013
      Mein Beitrag zur Ausstellung "Die Stirn des Künstlers" im Atelierhaus Dachauerstraße, München
    • Nov 13, 2007
      Pressetext zur Ausstellung in der Akademie-Galerie vom 13. - 22. November 2007
    • Jul 1, 2007
      Kunst ist die Kunst, sich so weit wie möglich dem Abgrund zu nähern, neue Wege zu finden, die zu neuen Abgründen führen.
      Kunst sollte viele Schichten haben. Nur die oberste ist zu sehen, aber sie ist so beschaffen, dass sie weitere Schichten erahnen lässt. Das Sehen und die Ahnung können im besten Fall Aufregung hervorrufen, einen schärferen Blick, eine wilde Freude. Kunst könnte sich zurücknehmen und eher nicht zeigen, hermetisch wirken, und plötzlich aufscheinen. Kunst könnte sein wie eine unentdeckte Tropfsteinhöhle. Man spürt sie wie den warmen Luftzug, der durch eine Felsspalte weht.