> Académie Galan > Académie Galan
Räume Räume
> Meisterstücke > Meisterstücke
Willkommensausstellung der Gedok, München.
25. April - 1. Juni 2017

> Welcome_we_will_come

Gruppenausstellung
Galerie Gedok_muc München, Deutschland

Phoebe Lesch präsentiert eine Komposition aus immer wieder neu kombinierbaren Keramikplatten, auf denen figürliche und nicht figürliche, teilweise sich wiederholende Formen miteinander verschränkt sind. Es sind Spuren, Zeichen, Innen- und Außenansichten, Träume, Gedanken, Bildzitate, Eindrücke ihres Romaufenthalts, zu einem labilen Ganzen zusammengefügt. In Phoebe Leschs kaleidoskopischem Panorama sind nur Schatten zu sehen (die langen Schatten der Vergangenheit?), und alles ist so wie es scheint und gleichzeitig ganz anders. Die Komposition, deren Teile auch für sich alleine stehen können, wird im Laufe der Ausstellung neu zusammengesetzt.

K 2/3/4
Tontafeln mit Engobe, Holz, ca. 130 x 200 cm, 2017

Phoebe Lesch präsentiert eine Komposition aus immer wieder neu kombinierbaren Keramikplatten, auf denen figürliche und nicht figürliche, teilweise sich wiederholende Formen miteinander verschränkt sind. Es sind Spuren, Zeichen, Innen- und Außenansichten, Träume, Gedanken, Bildzitate, Eindrücke ihres Romaufenthalts, zu einem labilen Ganzen zusammengefügt. In Phoebe Leschs kaleidoskopischem Panorama sind nur Schatten zu sehen (die langen Schatten der Vergangenheit?), und alles ist so wie es scheint und gleichzeitig ganz anders. Die Komposition, deren Teile auch für sich alleine stehen können, wird im Laufe der Ausstellung neu zusammengesetzt.

K 2/3/4
Tontafeln mit Engobe, Holz, ca. 130 x 200 cm, 2017