Phoebe Lesch ist 1970 in München geboren. Sie lebt und arbeitet in München. Von 2003 bis 2007 studierte sie Freie Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München bei Gerhard Merz.

 

KONTAKT

Platform Atelier 3

Kistlerhofstraße 70 /  Haus 60 / 3. Stock

81379 München

Deutschland

info@phoebe-lesch.de

 

AUSSTELLUNGEN UND PROJEKTE

2005 

Manöver, Pathos Transport Theater, München

Zimmer freiHotel Mariandl, München

2007

Biennale di Soncino (in onore del grande Piero), Rocca di Soncino, Mailand, Italien

Tempelkleinodien des großen Unbekannten (mit Melanie Grocki), Akademie-Galerie, München

2009 

Die Stille zwischen zwei Aktionen, Projektraum grassereins, München

2013 

La statua che respira/Die Statue atmet (mit Andrea Veltroni), Bottega Peotta Fratelli, Grancona (VI), Italien

2015

Weltraum, Rathausgalerie Kunsthalle, München

2016 

GRSSNS, Projektraum Grassereins, München

Artcoins, BBK Kunstforum, Düsseldorf

Grenzstein, Skulpturensommer 2016, Davos, Schweiz

Meisterstücke, Platform München

2017 

Welcome:we_will_come, galerieGEDOKmuc, München

20 Positionen, Akademie für politische Bildung, Tutzing

Jahresgaben, Platform München

2018  

Reaktion, galerieGEDOKmuc (mit Anna Pfanzelt), München

An was arbeiten Sie gerade?, Platform München

MAAM_Space Metropoliz (mit Giorgio de Finis), Bellevue di Monaco/Platform, München

Nicht länger Gretchen, Haus 10, Fürstenfeldbruck

Maske und Maskerade, Bernd und Gisela Rosenheim-Stiftung, Groß-Umstadt

Kunst und Arbeit, Halle 50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark, München

Performance mit Römer / Performance con un romano, MACRO_asilo, Rom, Italien

Jahresgaben "Meet the hungry artist", Platform München

2019

Zwischenspiel, Platform München

Wo bitte geht's nach Arkadien?, Kunstverein Ebersberg

Süd-Gipfel, Platform München und Kunstverein Wagenhalle, Stuttgart

Obsession, MACRO_asilo, Rom, Italien

 

STIPENDIEN UND FÖRDERUNGEN

2017

Atelierstipendium des Kulturreferats der Stadt München

2018

Förderung des Kulturreferats der Stadt München für MAAM_Space Metropoliz

Förderung des Kulturreferats der Stadt München für Performance con un romano / MACRO_asilo, Rom, Italien

2019

Atelierstipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst

 

PUBLIKATIONEN

Maske und Maskerade, Kunstpreis der Bernd und Gisela Rosenheim Stiftung 2018

Zimmer frei im Hotel Mariandl 2000 – 2017, Hotel Mariandl / Café am Beethovenplatz und Kulturreferat der Stadt München (Hg.)